top of page
Suche
  • AutorenbildSatya Shin

Der gegenwärtige Augenblick

Was hält dich ab, in diesem Augenblick einfach glücklich zu SEIN? Meist würdigen wir diesen Augenblick zu wenig oder gar nicht. Wir sind im Gedanken mit unseren Zukunftsplänen beschäftigt oder wir ärgern uns über unsere Unvollkommenheit in der Vergangenheit. "Hätte ich nur...." und "wenn, dann...." sind verbreitete Floskeln des Verstandes zur Definition unserer Fehler und Hoffnungen.

Was geschieht eigentlich, wenn du dich um die Definitionen des Verstandes nicht kümmerst? Etwas Erstaunliches! Es wird ruhig.... und klar! Wenn der Gedankenfluss nicht mit Energie, also unserer Aufmerksamkeit, versorgt wird, können wir den jetzigen Augenblick so nehmen, wie er ist. Wir können uns dem hingeben, was jetzt ist - unendlicher Herzensraum - reines SEIN!


Im JetztSEIN bist Du die ewige Präsenz des Seins und gleichzeitig die allumfassende Evolution.

JetztSEIN ist Stille, ungetrübt von äußeren Umständen.

Im JetztSEIN erlebst Du eine wesentliche Einsicht - Du brauchst keine Zeit, um der zu sein, der Du bist! Im JetztSEIN wird sich das formlose Bewusstsein seiner selbst bewusst.

Wenn Du als das, was Du wirklich bist ganz da bist, offenbart sich das Mysterium des Lebens!


JetztSEIN führt dir vor Augen, welche Spiele du mit dir selbst spielst und befreit dich davon.....


 Im JetztSEIN kannst Du erkennen, dass es nichts gibt, das Du beschützen brauchst und nichts gibt, was Du verlieren könntest.


JetztSEIN bedeutet ganz DAsein...

Wenn Du als das, was Du wirklich bist, ganz Da bist, offenbart sich die allumfassende Liebe!


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page